BAWÜ - Aktuell

BAWÜ - Top Ten Live Ticker

  • 1.) Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg [more]
  • 2.) Neues Institut für Nachhaltige Mobilität an Hochschule ... [more]
  • 3.) 1,3 Millionen Euro für den Umbau der Kläranlage Öpfingen ... [more]
  • 4.) Dialog zu Rechtsstaatlichkeit in Europa intensivieren ... [more]
  • 5.) Polizei kontrolliert Maskentragepflicht [more]
 
  • Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg
    Am Dienstag gab es in Baden-Württemberg weitere 1.843 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Damit erhöhte sich die Zahl der Infizierten im Land auf mindestens 72.735, davon sind ungefähr 52.806 Personen wieder genesen. Die Zahl der COVID-19-Todesfälle stieg um acht auf insgesamt 1.985.

  • Neues Institut für Nachhaltige Mobilität an Hochschule Karlsruhe
    Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Verkehrsminister Winfried Hermann haben an der Hochschule Karlsruhe das neue Institut für Nachhaltige Mobilität eröffnet. Es ist ein bundesweiter Pionier bei der Entwicklung nachhaltiger und innovativer Konzepte für Mobilität im Sinne des Klimaschutzes.

  • 1,3 Millionen Euro für den Umbau der Kläranlage Öpfingen
    Das Land fördert den Umbau der Kläranlage Öpfingen mit 1,3 Millionen Euro. Mit dem Zuschuss entsteht im Alb-Donau-Kreis eine neue und kompakte Anlage mit zwei Belebungsbecken.

  • Dialog zu Rechtsstaatlichkeit in Europa intensivieren
    Europaminister Guido Wolf und sein nordrhein-westfälischer Amtskollege Stephan Holthoff-Pförtner haben sich für einen intensiveren Dialog zu Rechtsstaatlichkeit in Europa ausgesprochen. Dazu schlagen sie ein Gesprächsformat im Weimarer Dreieck vor.

  • Polizei kontrolliert Maskentragepflicht
    Die Polizei hat am vergangenen Wochenende die Einhaltung der Maskentragepflicht kontrolliert und eine Vielzahl von Verstößen festgestellt.

  • Polizeipräsident Freisleben in Ruhestand verabschiedet
    Innenstaatssekretär Wilfried Klenk hat Polizeipräsident Günther Freisleben in den Ruhestand verabschiedet. Er war eine kompetente Führungspersönlichkeit der Polizei Baden-Württemberg. Für die Vereinten Nationen und die Europäische Union war er in verschiedenen polizeilichen Auslandsmissionen tätig.

  • 130.000 Euro für die Stärkung von Migrantenorganisationen
    13 Standorte in Baden-Württemberg erhalten in einer zweiten Förderrunde insgesamt rund 130.000 Euro aus dem Programm „Migrantenorganisationen stärken und vernetzen“. Das Förderprogramm soll den Dialog zwischen Kommunen, Zivilgesellschaft und Migrantenorganisationen stärken.

  • „Der Digitale Archivar“ gewinnt den Regional Cup Süd-West
    Im Rahmen des Gründungswettbewerbs „Start-up BW Elevator Pitch“ gewinnt das Team „Der Digitale Archivar“ den Regional Cup Süd-West und zieht ins Landesfinale 2020 ein. Insgesamt acht Teams präsentierten ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury.

  • Neuer Nutzerservice zur schnellen Abwicklung von Reparaturen in Gebäuden
    Knapp eine Milliarde Euro hat das Land im Jahr 2019 in Sanierung, Neubau und Unterhalt der rund 8.000 landeseigenen Gebäude investiert. Mit rund 957 Millionen Euro wurde erneut ein Höchstwert erreicht. Für kleinere Reparaturen wurde pilothaft eine neue, fachübergreifende Servicestelle geschaffen.

  • Land fördert Blühflächen und Biodiversitätspfade
    Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unterstützt mit einem neuen Förderprogramm Kommunen, die mit Blühflächen und Biodiversitätspfaden einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und zur Stärkung des Biodiversitätsbewusstseins im Land leisten.